1.-20.MFT
1978-1998
21.MFT
1999
22MFT
2000
23.MFT
2001
24MFT 2002 25MFT
2003
26MFT
2004
27MFT
2005
28MFT
2006
29MFT
2007
30MFT
2008
51TTT
2009
52TTT
2010
53TTT
2011
54TTT
2012
55TTT
2013

56TTT
2014
57TTT
2015
58TTT
2016
59TTT
2017
60TTT
2018
61TTT
2019
62TTT
2021

63TTT
2023

           

Begrüßung. Anmelden zum 63.Tesch-Travel-Treffen 28.-30.04.2023
Ablauf des Tesch-Travel-Treffens
Digi-Vorträge
Die neuen Organisatoren ab 2023:
Die alten Organisatoren 1977 bis 2022
Meinungen zum TTT
Anmelde-Details. Sonderwünsche
Noch mehr Wissenswertes zum TTT

Update: 25.01.2023. 19:08

2023: Hanspeter Brunner:.... mein Freund Willi Nellessen und ich feiern seit ca. 7 Jahren unser Weihnachtsfest im April. Die Vorfreude zum TTTreffen ist wie Weihnachten mit Lebkuchen, Lametta und Weihnachtsbrötchen. Wir freuen uns riesig auf ein Treffen mit dir 28.-30.04.2023. Hans


Begrüßung zum Motorrad-Treffen für Reisende: "63. Tesch-Travel-Treffen": 28.-30.04.2023
Du bist auf der Seite: https://www.berndtesch.de/Deutsch/Treffen/63TTT2023.php
Bitte immer hier auf dieser Seite aktuell zuerst nachlesen! Die Vorfreude nimmt damit zu!

Zunächst wünschen wir dir Leser* ein wunderschönes, ganz gesundes kommendes Jahr.
Die Tradition des ältesten Motorrad-REISE-Treffens "Tesch-Travel-Treffen" der Welt ab 1977 wird aufrecht erhalten.

GLGrüße von Bernd Tesch mit Patricia und Carola Möller mit Jürgen Schmitz


1977-2022. Malmedy-Beverce. Belgien.

Warum gibt es das Tesch-Travel-Treffen für  Nah- und Fernreisende mit Motorrad? 
Dieses Treffen ist das "Original-Globetrotter-Treffen für Motorrad-Reisende und Fernreisende seit 1977. Weltweit das erste Moto-Reise-Treffen.".
Zweck: Ein Informationsaustausch zwischen weltweit Reise-Erfahrenen und Reise-Willigen. Jede / Jeder Interessierte ist willkommen! Auch Unerfahrene / Neulinge mit Reise-Wünschen.. Freude an Reisen. Es bietet interessante Gespräche. Zwei riesige Lagerfeuer abends zum Wohlfühlen.... Unterhaltung. Neue Menschen kennenlernen: Digi-Vorträge über aussergewöhnliche Reisen z.B. zum Nordkap, eine Tanskontinentreise oder Weltumrundung. Die Erfüllung deiner Träume von Reisen. Das Glänzen in den Augen und die Begeisterung kann man so nicht per Internet vermitteln!
Das Schwerpunktthema in 2023 ist "weite Europa-Motorrad-Reisen". Aber alle weltweiten, auch kurze Reisen werden besprochen. Daher bitte ich auch alle Erfahrenen und Reisewilligen zu kommen.

Das Treffen findet drei Tage auf der wunderschönen Waldwiese in Malmedy-Beverce in Belgien draußen statt - wie unterwegs. Samstag gibt es nachmittags bis zu drei Digi-Vorträge mit Essen, Kaffee und selbstgemachtem Kuchen..

Deine Anmeldung kann erst ab 01.2023 professionell erfolgen: Über eine neue website "teschtr.....de" (im Aufbau) kannst du uns alle erbetenen Daten schicken und online bezahlen.

Die genaue Routenbeschreibung kommt erst nach Anmeldung und Gebühr-Bezahlung.


Freitagabend und Samstagabend gibt es reichlich Getränke, köstlichen Kartoffelsalat, Steaks und Würstchen. Samstag gibt es für dich vorbestelltes Mittag-Essen im Saal in Hünningen / Belgien. Samstag bitte zum Frühstück Selbstversorgen. Sonntag bis 15:00 Uhr verlassen wir den Platz und fahren einen Kilometer gemeinsam zu "Camping du Moulin". Da gibt es Essen, Kaffee und Kuchen!
Dann freuen wir uns wieder aufs Zuhause, lassen Abschiedstränen raus und versprechen einander wieder zu sehen!
Klapp-Campingstuhl und eigene Tassen, Teller und Ess-Geschirr der Umwelt zuliebe bitte mitbringen.

Anmelden nur über diesen Link zum Tesch-Treffen. Ab 15.01.2023 bitte.
Anmeldefrist mit Vorteilen 14.04.2023.
English-Booking-Link  click here in future in English language

Exact route-description and all infos come automatically. But only after booking.



Ablauf des Tesch-Travel-Treffens


Fotos vom Tesch-Travel-Treffen und Layout dieses "Teaser" oben:
DANKE
Super-Fotograf und Motorrad-Weltumrunder Markus Schmidt  www.mas-foto.de (C).

Der Ablauf des TTT- Globetrotter-Treffens:

Das Treffen findet an zwei unterschiedlichen Orten statt:

> Malmedy / Beverce in Belgien: Du wirst auf einer privaten, gemieteten Waldwiese in Malmedy / Beverce / Belgien am Fr ab 15:00 Uhr oder Sa-früh ankommen. Dort gibt es ein Welcome beim Anmeldezelt. Essen- und Trink-Versorgung ab 17:00 Uhr für dich beim Grillzelt. Nach der Anmeldung kannst du dein Zelt aufstellen. Mögliche Hotel-Plätze geben wir in der Routenbeschreibung bekannt.
Bitte auf dem PRIVATEN Off-Road Zufahrtsweg vorsichtig fahren. Er könnte nicht schöner sein:.Die Wiese liegt im bergigen "Hohen Venn". Umgeben von Wald, einem Fluss und Bergen. Ein wunderbare Platz. Keine unmitelbaren Nachbarn. Keine direkten Nachbarn.

> Hünningen in Belgien: Von der schönen Wiese / Campingplatz aus fahren wir seit 2009 am Samstag vormittag zum großen Vortragsssaal (26 km) im Dorf Hünningen in Belgien, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Die genauen Navidaten Plätze / Routen werden jeweils in der Routenbeschreibung nur nach der Anmeldung bekannt gegeben. Wir möchten gerne wissen, wer kommt. Wir tragen auch die Verantwortung für das Gelingen des TTT.

Ankunft: 95% der Teilnehmer kommen bereits am Freitag bis zum späten Abend. Der Rest Samstag. Jeder bringt sein eigenes Zelt und warmen Schlafsack mit. Auch warme, wetterfeste Kleidung. Adressen von Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels 500m in der Nähe auf eigene Kosten werden erst in der Routenbeschreibung mitgeteilt.

Zu Essen / Trinken brauchst du nichts mitbringen !!! Am Campingplatz werden Bier + Getränke + gegrillte Würstchen + Steaks + Kartoffelsalat zu fairen Preisen angeboten. Es gibt auch Restaurants in der Nähe. Wegen des enormen Müllaufkommens sind Bierdosen überhaupt nicht gestattet. Ich bitte auch darum, den eigenen Müll aus den Ardennen wieder mit nach Hause zu nehmen. Sonst müssen wir den von 250-300 Teilnehmern eigenhändig entsorgen !
Wer am Samstag und Sonntag noch zusätzlich ausführlich frühstücken will, muss sich das selber mitbringen. Es gibt keinen Strom auf dem Platz. Deshalb können wir keinen Kaffee kochen.

Nach dem Aufbau des eigenen Zeltes am Fr. nimmt der Rundgang und die vielen Gespräche den ganzen Abend ein. ALLE Teilnehmer werden gebeten, auch Holz rund um den Platz zu sammeln, da jeden Abend ein riesengroßes Feuer gemacht wird. Es gibt viel FERNREISE-Atmosphäre dabei. Alleine diese Miteinander Abende empfinden viele als Highlight !
Es hat trotz 2-300 teilnehmenden Menschen auf jedem TTT seit 1977 noch nie eine Auseinandersetzung / Schlägerei gegeben, da hier nur nette, wissbegierige REISENDE sind.

Im Gegensatz zu anderen Treffen wird es beim TTT keine Band geben. Das Kennenlernen, der Austausch und das Gespräch bei super Atmosphäre steht beim Tesch-Treffen an erster Stelle. Geboten wird das größte Feuer aller anderen Reise-Treffen !
---------


Der neue volle Saal während der Vorträge. Foto B.T.

Am Samstag fahren wir ab 11 Uhr zum Dia-Saal nach Monschau-Hünningen / Germany. Jeder Teilnehmer bekommt auch diese Route vorher zugeschickt. Die Öffnung des Diasaales ist erst ab 11.30 Uhr. NUR, wer sich vorher rechtzeitig anmeldet hat und die Gebühr bezahlt hat, kommt gesichert in den Dia-Saal. Bisher haben wir alle reinbekommen.. !

Am Samstagnachmittag gibt es bis zu drei Digi- Film-Vorträge über weltweite Touren. Das sind nicht "irgendwelche Vorträge", sondern von uns ausgesuchte von Spitzenreferenten mit ganz außergewöhnlichen Touren.

In den Pausen zwischen den Vorträgen bieten B.T. und Patricia vielleicht weltweite Bücher an. Auch ganz viele ältere Reise-Bücher..

Zwischen den Vorträgen werden interessante anwesende Gäste aus aller Welt von Carola, Jürgen oder B.T. vorgestellt.
Dieser Programmpunkt erfordert, dass DU uns vorher bei der Digi-Anmeldung über deine Anwesenheit, bereits erlebte Reisen und Planungen informierst.

Wir sprechen über weltweite Reisen in allen Kontinenten. Aber es gibt zusätzlich jährlich wechselnde Schwerpunkte:


TTT: Im Vergleich zu anderen Treffen versuchen wir, die Teilnehmer des TTT zusammen zu bringen.
Dazu sind schon drei Tage viel zu kurz ! Wir wollen unsere Gäste aber nicht durch verschiedene "Workshops" an anderen Plätzen auseinander reißen.

Trotzdem ist es natürlich sehr sinnvoll, die Erfahrungen der Anwesenden anzubieten.

Deswegen meine Frage an dich persönlich: WELCHE Erfahrungen könntest du den anderen anbieten ?? Bitte schreibe das in 5-10 Stichwort-Sätzen bei der Anmeldung!

Ich würde das vorab auf dieser Seite unter deinem Namen hier bekannt geben, dass du dazu auf dem Waldwiesenplatz ca. 30 Min zur Verfügung stehst:

Motorrad-Reisen in und nach ?:
Europa. Afrika. Asien. Australien. Amerikas.

Hast du Erfahrungen zu den nachfolgenden Themen und würdest du auf dem Platz die Diskussionsleitung dazu übernehmen ??? BITTE bei Carola dazu vorher melden !
> Frauen-Solo-Reisen ?
> Paar-Reisen mit zwei Motorrädern oder einem gemeinsamen Motorrad ? Gespann-Reise?
> Kombinationen von Motorrad- und Kanu- / Surfreisen ?.
> Pannen / Reparaturen unterwegs ?
> Erste Hiilfe?

In den Digi- Film-Pausen bieten wir an:
> Autoren: Eigene Bücher mit Signatur
> Patricia und BT. und Helfer*innen:.Verschiedene Motorrad-REISE-Bücher UND ältere Fahrrad-, Fuß- und Auto-Reise-Bücher.
Es lohnt sich dafür ein paar €uro einzustecken und fürs ganze Jahr und für Freunde einzukaufen, denn dieses Angebot gibt es weltweit NUR hier!

Die Vorträge finden in einem tollen Diasaal eines Dorfvereins statt. Das ist KEIN Restaurant ! Du kannst dir dort etwas zu TRINKEN besorgen. Aber KEIN ESSEN bestellen, denn dieses muss vorher bei der digitalen Anmeldung passieren !
Nachmittags gibt es eine begrenzte Anzahl von selbstgemachten Kuchen der 400 Dorfbewohner von Hünningen.
WIR sind dort bekannt als "Weltmeister" im Kuchenessen.

Nach den Vorträgen fahren wir GEMEINSAM mit ca. 200-250 Motorrädern in einer 8 km langen Schlange zurück, ein Gaudi !
Am Abend gibt es wieder das grosse FEUER. Genug Grillwürtschen, Steaks, Bier, Cola für DICH!....

Sonntag: Nach der bekanntlich langen Nacht... langsames Wachwerden, Motorräder und Zelte ansehen, Quatschen, Adressen austauschen, "Good-bye" sagen...15:00 Uhr Abschiednehmen bei Kaffee / Kakao / Kuchen bei "Camping Du Moulin". Heimfahrt !

Stand: 15.12.2022




Digi- Vorträge:

2023
Live-Vortrag von Joana Breitbart und Joshua Steinberg in deutscher Sprache

Süd-Amerika-Umrundung mit zwei HONDA XR 190. 55.000 km. 13 Monate.

 

​May 2017: Brasil. Transamazonica (Road BR319). Struggling with the rainy season in the middle of the biggest rainforest on earth.



Le: January 2017. Chile. Carretera Austral. Joana and Joshua stick together despite all the difficulties crossing cold and windy Patagonia.
Ri: October 2017. Bolivia. Ruta de las Lagunas. Beautiful camping above 4.000 meters on the Laguna Colorada.


 
2020-2022. Süd-Amerika-Strecke. 55.000 km

06.09.2020 - 10.09.2022
Joshua Steinberg (German. * 23.03.1991) and Joana Breitbart (German. *27.02.1990)   www.WetzlosWeltWärts.de
+ Around South America. Joshua rode together with Joana Breitbart on two Honda XR190 through Southamerica.
Purpose of travel:
 Meet fascinating people, enjoy breathtaking landscapes, collect unforgettable experiences and intercultural friendships.Route: South America 55.000 Kilometers (Chile, Argentina, Paraguay, Brasil, French Guiana, Guyana, Suriname, Brasil, Bolivia, Peru, Ecuador, Columbia, Ecuador, Peru, Bolivia, Chile)
Highlights: Travelling as a couple for the first time. Crossing the amazon rainforest by motorbike. Climbing a 6000 meter volcano (mainly by motorbike). Meeting all these beautiful people on the road.
The worst: Crossing the amazon in rainy season. Falling seriously ill in the middle of nowhere (jungle south of French Guiana).
Book or publication "Lass uns mal ein Ründchen fahren" (255 Seiten. Hardcover. Hochglanzpapier. Farbdruck. Selbstverlag. Zu kaufen per Email bei den Autor (joshuasteinberg91@gmail.com) für € ??.?? plus Porto (Stand 24.11.2022)
My useful information and TIPS for others: Whatever you plan: Just stop planning and start ridingMy earlier experiences of big Motorcycle-Tours: 2013/14 Africa West 34.000 kilometers, 21 countries, 7 months, solo on Yamaha XT600 (Germany, France, Spain, Morocco, Western Sahara, Mauretania, Senegal, Mali, Burkina Faso, Togo, Benin, Nigeria, Camerun, Gabon, Kongo Brazzaville, Kongo Kinshasa, Angola, Namibia, Zambia, Botswana, Southafrica)

Mehr über diese Reise und andere Motorrad-Reisen in Süd-Amerika: https://www.berndtesch.de/English/Continents/SouthAmerica.html
Stand: 15.12.2022




2023: Live-Vortrag von Jo Deleker mit Birgit Pütz
"Begeisterung für Island - 11 Mal innerhalb von 35 Jahren".1987-2022


Traumhafte Zeltplätze wie dieser waren in Island leicht zu finden. Bis der Massentourismus einsetzte und vieles änderte...

 
Li: Furten können in Island schonmal tiefer sein.- Re: Staubiges Vergnügen im Hochland

 
Li: 03.2021: Vulkanausbruch. Wir waren trotz Corona und Quarantäinepflicht vier Wochen nach Beginn der Eruption am Krater. Ein atemberaubendes Erlebnis.- Re: Winter: Einsam, wild, ursprünglich. Berg Herdubreid im Hochland Islands


1987 bis 2022
Jo Deleker (German. *1959) und Birgit Pütz (German. 1961)  www.jodeleker.de
+ Around and across Island. Jo und Birgit reisten elf mal zu allen Jahreszeiten nach und in Island. Sie verbrachten insgesamt fast ein Jahr auf der Insel und legten dabei etwa 30.000 km zurück.

Purpose of travel: REISEN !
Route: Rundum und kreuz und quer und hoch und runter. Oder so. 
Highlights: Die Insel am Polarkreis ist einzigartig. Nirgendwo sonst auf der Erde gibt es solch unterschiedliche und wilde Landschaften auf so kleiner Fläche. Wer ein Faible für raue nordische Natur hat, der findet hier sein Paradies. Wer Palmen, Wärme und Remmidemmi braucht, der kann hier lange suchen.
The worst: Der Massentourismus, der in den letzten 10 Jahren einsetzte mit all seinen Begleiterscheinungen.
Book or publication: Seit 30 Jahren zeigen Birgit Pütz und Jo Diashows. Seit 15 Jahre mit dem Linnemann-Verlag > 30 hochwertige Kalender. 450 Reisereportagen in mehreren Ländern. Viele Reisegeschichten in dem Magazin MOTORRAD. Bücher bei Bruckmann. Fast alle bibliographischen REISE-Bücher-Titel zu finden auch bei teschipedia.de
My useful information and TIPS for others: Persönlich vor und beim TTT.
My earlier experiences of big Motorcycle-Tours: .. die eine oder andere Reise auf 7 Kontinenten...: 160 Reisen durch ca. 100 Länder auf allen sieben Kontinenten. Reisezeit seit 1980: 3800 Tage.
 
Mehr über diese Reise und andere Motorrad-Reisen in Europa: https://www.berndtesch.de/English/Continents/Europe.html
04.12.2022 Tel. Zusage von Jo
10.12,2022:Zusammenfassung als oberer Block mit Super-Fotos-Fotos.

20.12.2022: Updater.

 

2023: Live-Vortrag von Thomas Kintzinger mit Marie Luise Waser


15.11.2021. Thomas Kintzinger besucht Bernd Tesch und Patricia in Europe- Germany-EIFEL-Hammer-
Beachte sein Minimal-Gepäck.- Großes Foto P-G-T. Kleines Foto mit Marie Luise Waser von Thomas Kintzinger in Angola. Layout B.T.

05.2022. Afrika-Marokko. Wüste: Dünen von Merzouga


Afrika. Savanne. Wald. Urwald und Pisten überall..

  
05.2022. Afrika. Marokko. Holzbrücke: Assif Melloul Canyon - 07.2022. Kanu: Grenze Guinea Bissau nach Guinea Conacry.- 11.2021 Thomas und Marie reisen die letzetn drei Monate zusammen.

"Solo Transafrika Nord-West-Süd"

Thomas Kintzinger
01.11.2021 - 01.2023
+ Transafrika Tanger-Capetown. Thomas Kintzinger (German, *03.09.1993) https://www.facebook.com/search/top?q=insunbekannte
Thomas reiste ca. 35.000 km mit einer selbst modifizierten Honda 600 R mit Minimal-Gepäck durch Nord-West-Süd-Afrika inklusive Liberia. Ab 11.2021 reiste Thomas mit Freundin Marie Waser für drei Monate hinten drauf mit auf dem Motorrad von Angola (Luanda) bis Cape Town.
Purpose of travel: German Thomas Kintzinger circeled the world between 2015 and 2016.
Bernd Tesch found out that he is the youngest Around-The-World-Traveller in the world since 1883. >
26.04.2015 (left at age 21 years, 4 months + 6 days) - 21.09.2016 (arrived at age 23 and 18 days).
- But Thomas missed Africa.So he started solo again with a selfmodified HONDA R600 R somehow to ride Trans-Africa North > West > South (with the dream to ride up the other side aof Africa). Because of Corona reasons between Spain and Morocco there was no ferry between the countries for several months. Finally Thomas could leave Europe and start his Trans-Africa-Ride.
Route: Europe (Germany- France. Spain - Portugal - Africa: Morocco > Mauretania > Senegal > Gambia > Senegal > Guninea Bissau > Guinea Conakry > Sierra Leone > Liberia > Cote d´Ivoire > Ghana- Benin > Togo> Nigeria > Camerun (Jaunde) > Kongo Brazzaville > Congo Kinshasa > Angola (Luanda. 2022.11.09) > Botswana > Namibia > South Africa.
2022.11.09: Plan > Botswana > Namibia> South Africa....
Highlights: To cross finally Africa on difficult routes. To ride the last three months with his German girl.Friedn Marie-Luise Waser,
Worst: Ein Grenzer akzetierte das Visum für Angola nicht. So musste Thomas 1.500 km zurück zur Angola-Botschaft in Kinshasa. Kugelllager Verschleiss an den Rädern. Pannen.
Book or publication: Weltumrundung: http://www.berndtesch.de/English/Continents/WorldAround/WorldAroundMotorcycle2011-2015.html 
Transafrika-Rese: https://www.facebook.com/search/top?q=insunbekannte

Update: 22.12.2022 21:00.

 


Die neuen Orgnisatoren ab 2023:

Carola Möller (6 Jahre Solo-Moto-Weltumrunderin. BT und die TTT wirkten mit als Motivator) und Ehemann Jürgen Schmitz (Erfahrener Traveller. Er lernte Carola auf dem TTT kennen) werden liebenswerterweise als Haupt-Organisatoren das TTTtreffen weiter organisieren.
Dazu gibt es ausserdem dankenswerterweise eine Gruppe weiterer Helfer, die das TTT schon kennen oder neu besuchen wollen und gerne mithelfen wollen. DANKE!
> Carola und Jürgen suchen noch weitere Helfer auch auf dem TTT - manchmal nur für Stunden!

Alle Ideen zum TTT etwas beizutragen und Angebote zur Hilfe gerne bitte an Carola.
NUR alle Fragen,
die hier und besonders bei der Anmeldeseite teschtreffen.de nicht schon beantwortet sind, bitte auch an Carola Möller und Jürgen Schmitz teschtreffen@gmal.com

Die alten Organisatoren 1977 bis 2022:

Patricia Govers-Tesch (*1956) und Bernd Tesch (*1941) im Winter 2008 in der Eifel

Das Alter und die Gesundheit von Bernd Tesch erlauben es nicht mehr, dass wir (Patti und ich) die aufwendige Vorbereitung zwei Monate lang, dann das Schleppen von Balken und Zelten und die Durchführung drei Tage plus Nachbereitung alleine machen. Wir haben das TTTreffen von 1977-2022 mit viel Begeisterung und Liebe organisiert. Patricia hat 25 Jahre extrem viel mitgeholfen und geschleppt. Wir arbiten im Hintergrund für die kommene Treffen gerne mit und werden auch bestimmet Zeiten auf dem TTT anwesend sein.
Wir danken Carola (Möller) und Jürgen (Schmitz) und allen Helfern für die Vergangenheit und Zukunft!!!

Für die Zukunft wünschen wir dir immer genügend Sprit für freie Grenzen und: "keep the rubber upright" !


Bernd Tesch    Weltbürger. Globetrotter. Reise-Berater. Reise-Ausrüster. Motorrad-FERNREISE-Experte. Hersteller stabiler und sicherer Alu-Koffer "Tesch-Travel-Taschen". Reise-Schriftsteller. Journalist. Dipl.-Ing. TH. Ex-assistent-professor at the technical university of Aachen developping the artifical heart. > Herstellung und Versand von Motorrad-REISE-Ausrüstungen.
Grünentalstr. 31. 52152 Simmerath-Hammer/EIFEL (bei Monschau). Germany. Tel: 0049-(0)2473-938686.
www.berndtesch.de  . teschipedia.de : Unkommerziele Datenbank mit > 12.600 Reise-Büchern und Reise-Manuals.

15.12.2022





Anmelde-Dettails. Sonderwünsche.

Ich bitte darum, das Nachfolgende vor der Anmeldung zu lesen.
Auch um Verständnis für die notwendigen Veränderungen !!!


1. Reparierter Zufahrtsweg: Der Natur-Anfahrweg neben dem Fluss- in Malmedy war durch die Teilnehmer mit Motorrädern und Autos kaputt gefahren:
Als Risiko-Träger des TTT hat Bernd Tesch bereits einige hundert Euro für die Reparatur des Weges bezahlt. Der Weg gehört drei unterschiedlichen Besitzern ! Wir dürfen den Weg wieder benutzen !
Zukünftig BITTE langsam an- und abfahren !


2. Reparierte Wiese: Die Wiesenausfahrt war durch die Teilnehmer mit Motorrädern und Autos kaputt gefahren:
Als Risiko-Träger des TTT hat Bernd Tesch bereits für die Reparatur der Wiesenausfahrt mit bezahlt. Die wunderbare Wiese am Wald- und Fluss steht wieder zur Verfügung !
Zukünftig BITTE UNBEDINGT langsam an- und abfahren auf dem Uferweg !

3. Das größte Feuer aller Globetrotter-Treffen Deutschlands auf dem Platz abends am Freitag und Samstag bleibt erhalten !
Trotz erheblicher Erhöhung der Holzpreise. Und trotz Erhöhung der Anfahrkosten. Der Junior-Chef eines Sägewerkes wird uns passendes Holz verkaufen.
Wie bisher, bitte Holz mitbringen. Manche bringen das 500 km mit. Sehr nett, aber hier im Wald ab 100 km vorher liegt auch Holz herum! Besonders, wenn jemand mit Beiwagen oder Auto kommt !

4. Neuer Saal, neuer Preis: Bernd Tesch hat seit 2013 einen wesentlich schöneren Dia-Saal in Belgien mit netten Dorfleuten gefunden! Näher zu unserem Campingplatz (26 km
). Allerdings ist dieser natürlich auch nicht umsonst. Der Dorfsaal ist KEIN Restaurant, sondern ein gemeinschaftlicher Dorfsaal. Er kostet entweder hohe Miete ohne Essen- und Trinkmöglichkeit. Oder die Miete für den Saal wird dadurch erbracht, dass nachmittags Essen und Getränke angeboten werden. Also ein Gemeinschaftsessen, das vorher bestellt und bezahlt werden muss. Dieses werden die Dorfbewohner freundlicherweise mittags und nachmittags anbieten. Durch den Verdienst daran wird dann der Saal selber mit der Vorbereitung des Saals, die Bedienung während der Vorträge und die Säuberung des Saales am nächsten Tag mitbezahlt. Allerdings gibt es noch Zusatzkosten wie Reinigung, Strom, etc. Somit muss jeder Teilnehmer den Saal für die "Digi-Vorträge im Saal" mit bezahlen. Egal, ob er dahin kommt oder nicht.

5. Preis: € 55,00 pro Person bei Voranmeldung inklusive Essen-Gutschein am Samstag.
Das TTT ist ein Schnäppchen. Ein Besuch eines einzigen Kinofilms am Samstag kostet ca. € 15,00. Ein Kletter-Wochenende drei Tage kostet € 500,00. Spezial-Computerkurs nur für Samstag (mit Sekt und Mittag!) € 999,99. Davon gibt es viele! Ein "Tesch-Travel-Treffen" dagegen ist einmalig! Der TTT-Betrag für drei Tage ist also ein "Geschenk": Camping mit Fahrzeug. Zwei Riesenfeuer abends. Bis zu drei Vorträgen am Samstag. Fremde Kräfte müssen eingesetzt und bezahlt werden.

Dieser Betrag gilt wegen der besseren Planungsmöglichkeit und Arbeit bei der Registrierung für die Organisatoren nur bei Voranmeldung bis zu einem bestimmten Termin. Den Verzehrgutschein bekommt jeder am Platz bei seinem Erscheinen dort bei der Anmeldung, wenn er vorbezahlt hat. Es wird dafür gutes Essen am Samstag im Saal geben. Dieses muss von den Dorfbewohnern für dich vorbereitet werden. Da wir 200-250 Essen vorher bestellen müssen, muss das auch vorher von dir bei der Anmeldung mit bezahlt werden.-

€ 70,00 pro Person bei Nichtvoranmeldung und Zahlung beim Treffen:
Dieser Betrag setzt sich zusammen aus der normalen Gebühr und der Mitbezahlung des Dia-Saals. In diesem Falle werden die das Geld mit für die zusätzliche Bezahlung des Saales und dessen Reinigung anschliessend genommen. Es gibt dann kein Essen dafür! Das geht NUR bei Voranmeldung, da für das Essen in den Tagen VORHER eingekauft werden muss und dieses vorbereitet werden muss ! Noch einmal: Das ist ein privater Dorfsaal, kein Restaurant ! Die zusätzlichen Gebühren sind auch mit dafür da, dass wir unser Risiko als Veranstalter verkleinern. So mussten wir z.B. einmal 60 zu viel gekaufte Steaks verschenken. Und von den Motorrad-Fahrern des TTTreffens zerstörte Waldwege bezahlen....

Diese Versionen werden nicht akzeptiert:
Sich anmelden, kein Geld vorüberweisen. Essen wünschen. Aber nur € 50,00 auf dem Platz bezahlen wollen.

6. Matthes Storms will freundlicherweise wieder einen Tag vorher kommen, um mit ein paar An- und Abfahrten Bier und Nahrung anzufahren, damit es für Dich preiswert bleibt.

7. Was die Organisatoren überhaupt nicht mögen::
Wir versuchen mit großer Begeisterung dieses TTTreffen aufrecht zu erhalten. Trotz aller Schwierigkeiten und Risiken und 1 Jahr Arbeit, die wir als Organisatoren immer wieder haben. Es ist eine einmalig-schöne Veranstaltung von 3 Tagen. Wir sind für jede Kritik im positiven und negativen Sinne zur Verbesserung des Reise-Treffens offen und dankbar. Bitte gehe mit uns freundlich und höflich um. Wir danken allen, die uns nette, motivierende Sätze schreiben.


Wie man sich vollständig anmeldet ?

Erst hier auf dieser Seite Motivation holen durch viel lesen!
Schnell entscheiden. Das TTT ist beliebt!
Anmelde-Link klicken. Dort lesen. Ausfüllen. Abschicken.
Bezahlen.

2. Vollständige Adressen ALLER Teilnehmer inklusive email-Adressen bitte auf dem Anmeldeblatt mitteilen. Digital einfach mit Namen unterschreiben, dass du für eigene Fehler haftest ! Die richtige Unterschrift bitte am Platz bei der Anmeldung abgeben, .

3. Wer uns im Anmeldebrief seine E-mail-Adresse mitteilt, bekommt die Anmeldebestätigung und Routenbeschreibung per E-Mail und braucht dann keinen Rückumschlag mitzuschicken. (Sonst in den wenigen Ausnahmefällen adressierten und frankierten Rückumschlag (mit € 4,00) für einen / verschiedene Teilnehmer für Routenbeschreibung mitschicken).

Bei Voranmeldung mit Bezahlung bis 18.04.2023 hier:
Für 1, 2 oder 3 Tage € 55,00 für Traveller, die sich vorher vollständig anmelden.
Darin ist ein Mittagessen-Verzehrgutschein für dich am Samstag.

Bei Voranmeldung mit Bezahlung bis 23.04.2020 hier:
Für 1, 2 oder 3 Tage € 65,00
(für Traveller, die sich NICHT vorher oder unvollständig anmelden)
Darin ist die Mitbenutzung des Saales enthalten. Darin ist KEIN Verzehrgutschein enthalten. Das gilt nur bei rechzeitiger Voranmeldung. An diesem Tag muss das Essen vorbestellt und vorbezahlt werden.

Ohne
Voranmeldung mit Bezahlung erst am Platz:
Für 1, 2 oder 3 Tage € 70,00 (für Traveller, die sich NICHT vorher oder unvollständig anmelden)
Darin ist die Mitbenutzung des Saales und das Risiko als Veranstalter drin.
Darin ist KEIN Verzehrgutschein enthalten. Das gilt nur bei rechtzeitiger Anmeldung. An diesem Tag ?? muss das Essen vorbestellt und vorbezahlt werden.

Wer sich nicht vorher anmeldet, verursacht, dass wir Mehrarbeit haben und dafür Leute bezahlen müssen. Wir wissen nicht genau, welche Finanz-Risiken wir eingehen (40 Kästen Bier oder 60 ??.- Wieviel Getränke?.- 200 oder 300 Steaks ???, Essen.... Mieten. Holz. Grosszelt).
Ausserdem haben wir überhaupt keine Lust, uns AUF dem Treffen mit dieser Anmelde-Organisation zu beschäftigen, sondern wollenl mit DIR und den anderen Teilnehmern unterhalten.

Ach ja: Die Nur-Schönwetter-Fahrer, die ´mal nur vorbeifahren wollen, um ihr neues Motorrad und Klamotten zu zeigen, passen auch nicht zu uns. Deshalb kommt die WEGBESCHREIBUNG erst nach der Anmeldung zu dir per email !

In den € pro Person sind tatsächlich enthalten:
- Drei Tage Teilnahme am Tesch-Travel-Treffen (auf eigene Verantwortung).
- Campingplatz-Gebühr für Mensch, Zelt und Fahrzeug.
- Benutzung der gemieteten Toiletten.
- Teilnahme an den Digi-Film-Vorträgen bei Voranmeldung !
- Schönes oder schlechtes Wetter...

Hotelbenutzung und Essen und Trinken dort in der Nachbarschaft auf eigene Rechnung.
Du brauchst nichts mitzubringen: Bier, alkoholfreie Getränke, Steaks, Würstchen kannst du alles preiswert auf dem Platz kaufen. Auch während der Digi-Vorträge gibt es Verpflegung bei Vorbestellung. Gut wäre es, wenn du morgens zum Frühstück einen Tee oder Kaffee selber machen könntest, denn wir haben keine Elektrizität am Platz. Ab 11.30 Uhr am Sa gibt es Kaffee im Digi-Saal!

NUR nach deiner Anmeldung und Bezahlung kommt die Bestätigung deiner Zahlung und auch Routenbeschreibungen mit Antworten zu allem Wissenswertem automatisch.

Wir haben seit 1977 Supertreffen ohne Komplikationen (wie Saufereien / Auseinandersetzungen / Schlägereien) organisiert, weil wir wissen, wer kommt. Bei uns stehen "Reise-Atmosphäre mit guten Gesprächen" im Vordergrund. Es gibt keine lärmende Elektroakustikband bei uns im Wald. "Digi- Film-Vorträge" am Samstag.
Als Veranstalter brauchen wir aus juristischen Gründen von JEDEM TEILNEHMER*IN die Adresse mit Digi-Unterschrift, dass du auf eigene Gefahr inklusive An- und Abfahrt teilnimmst. Ausserdem aber möchten wir auf dem Treffen mit 250 einmaligen Menschen über auch deren einzige Reisen sprechen und nix mit Anmeldeformalitäten zu tun haben. Das Treffen können wir nur gut organisieren (Essen, Trinken...), wenn wir wissen, wer und wieviele kommen !! Daher der ganze Aufwand des Anmeldens VORHER !
Auf dem Treffen gibt es bei der Anmeldung eine Liste mit allen Teilnehmern.

Das Treffen mündlich bitte weiter verbreiten !

Bitte KEINE Ausnahmen und Sonderwünsche bei der Anmeldung ! BITTE intern rechtzeitig klären, ob der Arbeitgeber oder die Partnerin dich reisen lassen!

Ein üblicher Spruch beim Abschied auf dem TTTreffen und unterwegs: "Man sieht sich wieder beim Tesch-Treffen"
21.12.2022





Meinungen: Jede Menge vorher und nachher (siehe ganz oben die früheren TTTreffen)
Über diese Links kannst du einen Eindruck gewinnen. Es wird DICH motivieren zu kommen!


Das "Tesch-Feuer" Samstagabend beim 53. TTT. Foto Andreas Hülsmann (C).


Immer noch nicht anmeldet ?
Dann sehe und lese weiter:
Infos zu früheren "Tesch-Travel-Treffen".

In Youtube gibt es jede Menge private Videos. Suchworte dort: Tesch oder Bernd Tesch oder Tesch-Treffen oder Tesch-Travel-Treffen.

Hast DU Filme oder Fotos veröffentlich?? BITTE schicke mir die Links dazu!

Wasserdurchfahrt Rückkehr vom Saal
http://www.youtube.com/watch?v=7VbbH1TD0Ao

Feuer
http://www.youtube.com/watch?v=Ot7ncVKy7-c&feature=related


Fotos von 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 bis 2008.. vom TTTreffen von Michael Paetschmann sind unter:
http://www.paetschman.de/teschhomage/ttthomage.html
Paetschman, Michael... Bilder sagen mehr als tausend Worte - aber als alter TTT Fan kann ich nur sagen, dass kein Bild kann ersetzen bei einem Tesch Treff persönlich dabei gewesen zu sein! Ich hoffe du gibst uns noch lange Gelegenheit dazu.


Foto: Michael Paetschmann begrüßt B.T.

2018: Dr. Helmut Brammer (Deutscher Arzt. Jetzt in China. Ex-Harley Davidson Reisender. +Leider verstorben).
Bei Deinen Treffen habe ich vor Allem eins gelernt: Weltumfahrer sehen nicht aus wie Weltumfahrer und wer so aussieht - ist keiner. 
Durch’s Motorradfahren habe ich viele Vorurteile, die ich wohl schon seit Generationen mit herumgeschleppt habe, verloren und kann mich global aklimatisieren und wohlfühlen. Deshalb habe ich auch kein eigentliches Zuhause mehr! 
Frei nach Wilhelm Busch: „Wer einsam lebt, der hat es gut, weil niemand da, der ihm was tut".

2023: Hanspeter Brunner:.... mein Freund Willi Nellessen und ich feiern seit ca. 7 Jahren unser Weihnachtsfest im April. Die Vorfreude zum TTT ist wie Weihnachten mit Lebkuchen, Lametta und Weihnachtsbrötchen. Wir freuen uns riesig auf ein Treffen mit dir 28.-30.04.2023. Hansi

2018: Fabienne Gämperle (Augenoptikerin aus der CH) vor ihrem 1. TTT:
...freue mich sehr auf mein erstes TTT.. wir sind sehr gespannt... freuen uns sehr auf neue Motorrad-Reisefans... im September drei Wochen nach Schweden geplant mit Fabian Berg... hoffen auf Tips und Tricks.

2018: Dirk Hengelsberg (Feuerwehrmann, 5 x TTT)
... Ja, natürlich kommen wir auch dieses Jahr wieder zu diesem phantastischen Treffen!!! Ich habe zwar eigentlich gaaaaaar keine Zeit, weil ich gerade eine alte Scheune zum Wohnhaus umbaue, aber an diesem Wochenende nehme ich mir Baustellenfrei! DEFINITIV! Das darf man einfach nicht verpassen!

2018: Edgar Goehr (München. BMW 1200 GS. 7 x TTT)
...Arthrose hat mich in beiden Knien erwischt. Motorrad und Auto verkauft....Bitte streiche mich aus Deiner Datenbank; ich werde mich immer an die schönen Stunden bei diesen Treffen in Malmedy erinnern.
BT. Das hat mich sehr berührt!


2017: Lieven Goethals Nach meiner Einladung an alle Motorrad-Reisenden: IT-Experte + Informatiker + Weltreisender + Dauerbesucher auf dem TTT.. fand die Mail positiv erfrischend. Die wesentliche Punkte waren da: Treffen, Vorträge und auch Deine wichtigsten Produkte: Koffer, Survival-Training. Auch den Link auf das Youtube-Video finde ich gut. :-).

2017: Malaika Heidenreich (*Tesch) nach dem 59. TTT:
Hallo Papa: Es hat uns sehr gefallen auf dem Treffen und an den Vortrag von Thomas Kinzinger denke ich immer noch!
Dein Töchterli


2017: Peter Kalwait(Buchholz. KFZ-Mechaniker-Meister. 2 x Afrika Twin): Für mich hat die Reisesaison jedes Jahr erst begonnen, wenn das ürsprünglichste Moto-Reisetreffen Deutschlands bei BT zelebriert wurde!


2017: Otto Köstli (66, Schweizer. BMW. Bis Armenien. Rund ums Schwarze Meer. Baltikum) Ich freue mich schon wieder auf das Treffen. motosport.ch/auf_achse/1000799/motorradreise-zentralasien/seite_5.html


2017:.Andreas König ( www.reiseendurofestival.de ) nach dem TTT:
...ein liebes Dankeschön, dass wir als Kurzbesucher dabei sein konnten. Werde meine Dienstreisen 2018 hoffentlich besser im Griff haben.
Unseren Neugast "Sila" hat es sehr gut gefallen. Sie wird bestimmt wiederkommen. Bis bald :-)

2017: Matthias Kuhlmann(Geograph, Berlin) vor dem TTT:
...Alle sagten: Das geht nicht.- Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat`s einfach gemacht... er macht es noch immer und heisst Bernd Tesch 2017:

Stefanie Leekernach dem TTT:
... hast Du auf Deiner Seite auch irgendwo vor den Nebenwirkungen Deines Treffens gewarnt? Ich leide noch immer an dem schmerzhaften Fernweh-Virus. Eine Heilung ist nicht in Sicht. Auf diesem Wege nochmal Danke. Ein dicker an den Bart Drücker Stefanie.
... nach der neuen Dia-Show: Jetzt bin ich auch auf Deiner Seite verewigt. ;-) Sehr schön. Ich bekomme sofort wieder Lust auf das nächste Treffen und auch Deine Kommentare haben mich schmunzeln lassen oder ein paar Gesichter wieder einordnen lassen. Sie schafft es tatsächlich ein Stück weit die Stimmung des Treffens wiederzugeben.-
Wir haben eh noch oft über Dein Treffen geredet. Der Vortrag von Thomas war einmalig. Aber mein persönliches Highlight war Dein Tanz auf der Bühne. Sehr schön!!! Ich muss schon wieder lachen, wenn ich nur daran denke. Es war wirklich eine Freude Dich wieder so gesund und voller Lebensenergie zu sehen.

2017: Hartmut Mühlfriedel (Buchholz. Rentner. KTM 1190 R Adv) bei der Anmeldung. Jezt will ich mal Nägel mit Köpfen machen und an eurem Treffen teilnehmen... € 5 sind extra beigefügt als Reservierungsgebühr für die Sonne..



2018: Jürgen Merkel(Bauleiter) vor seinem 5. TTT:
...Anerkennung für Eure Arbeit und unermüdlichen Einsatz... reise mit Peter Bunse ab Juni 2018 für 6 Monate mit zwei Motorrädern nach Australien........


Lena Neumann

2017: Lena Neumann nach dem TTT
... mich nochmal ganz besonders für das tolle Wochenende bedanken. Ich war das erste Mal dabei. Mein Onkel und seine Freunde sind schon viel in der Welt herum gekommen, ich leider noch nicht. Sie haben mich deswegen mitgenommen, um mir ein Einblick in das Ganze zu geben. 
Dieses Wochenende in Belgien hat mich total gefesselt! Ganz euphorisch habe ich nach meiner Rückkehr nachgesehen, wie weit es nach Nordafrika ist, was schon immer ein Traumziel von mir war, und wie viel Geld ich für ein eigenes Motorrad zur Seite legen muss. Aber es steht fest, dass ich nach Beendigung meiner Ausbildung zwei oder drei Monate frei nehmen werde um die Reise in die Wüste zu machen.
Natürlich werde ich nächstes Jahr auch wieder zum Treffen nach Belgien kommen.
Ich bin zum TTT mit der XJ 600 von meinem Vater gefahren. Bei einer der 4 Flussdurchfahrten hat ein Stein Spuren hinterlassen, das habe ich aber schon längst wieder repariert. Das war es aber auch Wert, hat viel Spaß gemacht.

2017: Pascal Pont
Ich war im 2016 zum ersten Mal an Deinem Treffen und war schwer begeistert. Komme 2017 wieder


2017: Martin Preuß (Filmemacher. Berlin) nach dem TTT
...
ich möchte mich nochmal für das sehr inspirierende Treffen bedanken. Es war eine sehr angenehme Atmosphäre mit interessanten Menschen.
Auch das Konzept der Vorträge hat mir gut gefallen. Es hat mich motiviert, mit Karin -meiner Frau- jetzt zusammen ein Projekt anzugehen,
dass wir schon länger bearbeiten wollten.
2014 haben wir eine kleine aber feine Tour auf einer 350’er Enfield Bullet durch Nepal gemacht. Dabei haben wir neben Fotos viele kleine Videos aufgenommen, mit denen wir das Erlebnis festgehalten haben. Da wir viele Kommentare direkt vor Ort eingesprochen haben (Video-Tagebuch) wollen wir jetzt einen Film daraus schneiden, der die Tour dokumentiert. Da wir ja gerade unsere Filmproduktionsfirma aufbauen (ich mache seit 26 Jahren Filme), wird es als privates Nebenprojekt bestimmt noch ein paar Monate dauern, bis der Film fertig ist, aber wenn es soweit ist schicke ich ihn Dir gerne mal rüber um Deine Meinung als erfahrener Reise-Dokumentations-Kenner zu erfahren. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen!
BT: Das hört sich toll ab. Meine Meinung und ein Promoten durch mich gilt als sicher.
..

2017: Michael Rech (Eppelborn, HONDA CRE 1000 + AFT. Krankenpfleger) bei der Anmeldung
.. total fasziniert, was für tolle Menschen ich 2016 dort kennen lernen durfte... Tolles Treffen, Lagerfeuer, Vorträge.. in mir das Fernreise-Feuer so richtig entfacht haben... 2017 zum Nordkap.. 

2017: Stefan Reineke (Arzt. 1.ste Mal TTT) nach dem TTT:
Es hat mir wirklich super gefallen. Habe mit einigen sehr interessanten Leuten gesprochen und viele Ideen für zukünftige Reisen sammeln können. Also für mich ein voller Erfolg!.

2018: Nick Sanders (8 times Around-The-World)
...It's an honour to be your star speaker Bernd, truely.. .the wedding is going to be a HOT one - do not miss it, come and see THE dress !

2017: Theo Schmitz vor der Anmeldung.
über deine Mail habe ich mich gefreut und ich versuche dieses Jahr mal in Malmedy dabei zu sein. Infos über meine größte Tour:
http://www.motorradonline.de/motorradreise/meine-abwegigste-tour.156814.html


2017: Harald Silbermann (Garten-Experte, BMW R 100 GS- Leider 2021 verstorben) beim pers. Besuch: Dein Treffen ist noch eines der letzten ursprünglichen Treffen. BT: Ich bin Harald sehr dankbar für sein Youtube-Video mit meinen Alu-Boxen TTTaschen von seiner Marokko-Reise.https://www.youtube.com/watch?v=LnVHwB3JvOE

2017: Anthony Sigelleichner (Qualitätsmanager) vor seinem 2. TTT:
...Habe 2017 bei meinem ersten TTT einige neue Freundschaften geschlossen, Vorträge mit Spannung verfolgt, Lagerfeuer hatte auch was. Hoffentlich gibt es das TTT noch viele Jahre...

2017: Thomas Theis ( 1.ste TTT. Monschau-Imgenbroch) nach dem 59.TTT:
...ein tolles Treffen. Vielen Dank für Deine Arbeit und Orga und vielen Dank auch an Deine ganzen fleißigen Helfer. Es hat einen Riesenspaß gemacht und ich habe viele interessante und liebe Leute gesprochen. Thomas Kintzingers Vortrag war das Beste, was ich in letzter Zeit gesehen habe

2017: Jürgen Wieczorrek (1.ste TTT)
...bin "Ersttäter" 2017. Möchte ein dickes Lob los werden. Die Organisation hat aus meiner Sicht gut geklappt. Ich habe das Treffen als sehr angenehm empfunden. Hatte nette Gespräche mit einigen BMW-Kollegen, so dass ich mit dem Wunsch ins heimische Rheinland zurückgefahren bin, im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder zu kommen. Die Dia-Vorträge waren echt klasse. Im Nachhinein bin ich manchmal traurig, dass ich nicht so mutig wie der junge Kollege war und einfach mal losgefahren bin ...

2018: Werner Zwick (nach 25 TTT).
... Freue mich schon aufs TTT, des Salz in der Frühlingssuppe

2017.: Bernd Tesch über das TTT:
- Ein T(esch)-T(ravel)-T(reffen) endet nie. Es beginnt schon 1 Jahr vorher mit der Festlegung des nächsten Termines und Vorbuchung des Platzes und des Saales. Im Laufe des Jahres bemühe ich mich darum, die zum Kontinent-Schwerpunktthema besten Vorträge zu bekommen- Und mindestens 120 Fichtenstämme a 2 m mit Durchmesser 18-30 cm aus dem Wald zu kaufen. Bernhard Stein, Manfred Heinen, Patricia und ich schleppten die dann 4 Wochen vor dem TTT zum Platz für zwei große Feuer (es sollen die größten in D bei Moto-Treffen sein!). Und die "Jungs" auf dem TTT vergrößern dann noch das Feuer vor Ort....
- Nach zwei Monaten intensiver Vorbereitung durch uns kommst Du dann "endlich" in Malmedy / Belgien an! Auch dieses Mal sind bei den ca. 250.000 gefahrenen km bei den An- und Abreise aller Teilnehmer keine Unfälle passiert. DAS ist für mich als Veranstalter viel wichtiger als du weißt. Und da gibt es noch viele andere juristische Dinge, die du nicht kennst. NUR ich bekomme das zu spüren, wenn ich für Fehler der Teilnehmer bezahlen soll. Aber Risiken in Kauf zu nehmen habe ich auf Reisen gelernt: "Roaring up the hills und nicht zu wissen, was hinter der nächsten Kurve kommt" Einfach weiter fahren!
- Nach 255 persönlichen Begrüßungen, >1000 Ansprachen während des TTT,  222 Händeschütteln und Abschiedsdrücken darf ich mich nun an "Liebesbriefen" erfreuen: per email, facebook, twitter, vermutlich bald Videos in YouTube.com  und mir unbekannten Medien...(Whats App...). Da DU ja mit Deiner Anwesenheit und Meinung auch einen bedankenswerten, individuellen Beitrag geleistet hast, stelle ich diese Deine Meinung unter "Meinungen" vielleicht auf die Treffenseite. Die Unterschiede seit 1977 bis 2017: Früher schrieb man mir Postkarten nach dem TTT. Oder aus dem Urlaub. Es kamen auch Anrufe! 1984 kamen dann erste Faxen. Ab 1993 ganz langsam emails. Richtige viele emails bekam ich dann zunehmend ab 2000. Schon wenn ich sonntags nach dem TTT zu Hause ankam, hatte ich erste begeisterte emails. Heute gibt es nach dem TTT nur noch wenige emails. Manchmal nur Foto-Serien per z.B. via "we Transfer". Einige schreiben bei facebook. Eindeutig wird das Wort durch Fotos überflügelt.
Geblieben sind für uns sehr, sehr viele schöne Worte beim Abschied auf dem Platz. 477 Mal aufstehen ist ja für mich jungen Mann mit 75,8 Jahren inzwischen wieder ein Klacks....
- Vermutlich trudeln bald auch noch Fotos mit Dir ? ein. Bitte Menschen auf den Fotos mit Namen und Motorrad-Typ kennzeichnen. Bitte NUR die von Dir ausgesuchten max 5 besten Fotos schicken. Keine unsortierten Foto-Serien... 
- Inzwischen gibt es die Dia-Show dazu auf die Treffen-Seite stellen. Dabei hilft mir freundlicherweise der Teilnehmer Thomas Theis.
http://www.berndtesch.de/Deutsch/Treffen/60TTT2018.php

DANKE fürs Kommen, Dabeisein, Mitgestalten und gesund Zurückkommen. "Man sieht sich wieder beim nächsten TTT". Oder ?
Bai-Bai-Bernd (Tesch) mit Patricia, die jetzt ein paar Tage Ruhe brauchen...


Martin Zülch. Wüsten-Impressionen.





Jedes Jahr gibt es einen anderen Hauptkontinent als Schwerpunktthema: In 2023: Europa-Motorrad-Reisen
.

Zum 64.Treffen Ende April 2024 suchen wir noch "Digifoto-Vorträge
Schwerpunkt-Kontinent 2024 über Europa-Moto-Reisen"

Jeder max 100 Fotos und 45 Minuten.
Natürlich wäre ein Vortrag über eine lange Reise von dir toll !!
Wir wären DIR also dankbar, wenn du uns einen Vortrag deiner Reise anbieten könntest. Wir wissen aus Erfahrung, dass manche sich "nicht trauen", vor so vielen Teilnehmern zu sprechen. Wir wissen aber auch, dass alle Vortragenden von bisher mehr als 220 "Vorträgen" nachher sagten: "War gar nicht schlimm".

Wäre schön, wenn du dabei wärest.
Bernd Tesch

 


Bitte immer hier Details auf dieser Seite aktuell zuerst nachlesen!

Noch Plätze frei! Bitte melde dich zeitig an zum "63.Tesch-Travel-Treffen" für Motorrad-Reisende nah und fern in Malmedy/Belgien:
Fr, 28.04.- So, 30.04.2023
Details unten.

Update: 21.12.2022. Zügig anmelden bitte ab 01.01.2023

Frühere Treffen und deren Ablauf kannst du ganz OBEN auf dieser Seite in der Leiste anklicken.

2023  
Zeitplan für deine Anmeldung: Alle Infos und Anfahrrouten nur nach Anmeldung vorher.
17.02.: 60 Tage bis 28.04. (= Späteste Anmeldedatum 14.04.2023 mit Vorteilen)
01.03.: 50 Tage bis 28.04. (= Späteste Anmeldedatum 14.04.2023 mit Vorteilen)
11.07.: 40 Tage bis 28.04. (= Späteste Anmeldedatum 14.08.2023 mit Vorteilen)
21.07.: 30 Tage bis 28.04. (= Späteste Anmeldedatum 14.08.2023 mit Vorteilen)
31.07.: 20 Tage bis 28.04. (= Späteste Anmeldedatum 14.08.2023 mit Vorteilen)
22.04.: 14 Tage bis 28.08. (= 0 Tage bis Anmeldedatum ohne Geld-Vorteile). Heute muss ich Essen bestellen und vorbezahlen!
22.04.: 6 Tage bis 28.04. (= Anmelden über die Seite teschtreffen.de mit Formular nur noch notfalls möglich!)

63. TTT Schwerpunktthemem in 2023 Europa-Motorrad-Reisen und TYP: FERNREISE-Motorräder
(Pramiert wurden: in 2017 YAMAHA-Reise-Motorräder. In 2018 BMW-REISE-Motorräder. In 2019 SUZUKIs. In 2021 HONDAs.
In 2023: Eigenbauten egal welcher Marke, die gut für REISEN umgerüstet sind.
Besprochen werden natürlich auch alle Motorrad-Reisen nach, in und durch alle anderen Kontinente. - Gemütliches Beisammensein!

Info über Deutsches Anmeldeformular erfolgt später

Sei ´mal so nett: Lese vorher alles "in Ruhe" unten durch!

Information about English-Booking-Formular  will be here next. For sure in january 2023.

Um generell eine Idee von dem Ablauf zu bekommen, klicke doch mal ganz oben auf das letzte und frühere Treffen.
Dort siehst du, wie alles so abläuft! Und natürlich bringt dir das Motivation, damit DU kommst!
-----------------------
Zwar spielt das Wetter für richtige REISENDE eine untergeordnete Rolle, aber ein bißchen Sonne tut gut:
"Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung und besonders eine schlechte Einstellung zum Wetter. BT."

Wetter in Malmedy / Belgien. In 2016 + 2017 + 2018 + 2019 + 2022 war es tagsüber fast immer trocken!
http://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/7_tagesvorhersage/belgien/malmedy/BE0LG0096.html

Wir würden uns freuen, wenn du zu dem Treffen kommst. Egal, ob du noch "Anfänger" oder "Träumer" bist. Oder bereits große Reisen planst oder gemacht hast. Wir versuchen immer viele Reiserfahrene einzuladen. Auf keinem der anderen Reisetreffen der Welt sind eine so große Anzahl von Transkontinent-Motorrad-Reisenden anwesend! Der Zweck des Treffens seit 1977 ist unverändert ein Informationsaustausch!


Gelöst (+) für 2022: Update 21.12.2022:
+ Die Wiese in Malmedy ist gemietet.
+ Der neue schöne Dorf-Vortragssaal ist gemietet.
- Erik Wierda aus den Niederlanden hat angeboten in 2021 mit einem Bus / Hänger Getränke, Würste und Steaks vom Großhändler anzukarren. Der Großhändler weigert sich wegen der Entfernung und wegen der lächerlichen Flussdurchquerung.
- Grillen am Freitagabend? Suchen noch Hilfe!
- Grillen am Samstagabend?Suchen noch Hilfe!

- Einige andere wollen beim Auf- und Abbau am Freitag und Sonntag helfen: DANKE vorweg!
- 120 Fichten Stämme je 200 cm für zwei Abende versprochen. Müssen noch zum Platz gebracht werden. Suchen noch Hilfe.
- In 2019 haben wir wieder einen hocherfahrenen Rettungssanitäter aus der CH, der einen kleinen Workshop auf dem Platz gibt!
+ 15.12.2022: Zusage für alle drei Vorträge!

Noch ungelöst für 2023:
Hilfe erbeten fürs TTT:

- Wer hilft mir, B.T. (*1941), zwei Hänger voll mit 5 qm Fichtenholz aufladen, stapeln, festzurren, nach Malmedy fahren, abladen, brennfertig damit ein Feuer aufstapelln als Grossfeuer 2m x 2m x 2m. Insgesamt brauchen wir für zwei Feuer-Abende 120 Stämme.


- Bernhard Stein will helfen. Holz zu transportieren.
- Jan und Lothar Gehrmann helfen. Holz zu transportieren.
- Janine Nickolaus (Freitag- und Samstag- Anmeldung mit Patricia).
- Dr. Thomas Randhofer (1-2 Stunden-Hilfe Angebot)
- Conny und "Matthes" Storms (Abholung und Transport vob Essen und Getränke aus Düren bis Malmedy, Grillen am Samstagabend).
- Erik Wierda aus den NL (Grill, Getränkeverkauf Fr oder Samstagabend).




Allgemeine Info zum "Tesch-Travel-Treffen":

Seit 1977 hat der GLOBETROTTER Bernd Tesch GLOBETROTTER-Treffen mit Autos und Motorrädern organisiert. Die "Meetings for Motorcycle-WORLD-Traveller" finden einmal jährlich immer um Ostern Ende April statt.
Warst du noch nie auf dem Tesch-Treffen und möchtest wissen, wer so kommt, wie frühere Programme waren und wie das Treffen abläuft, so lese zuerst hier weiter. Aber du kannst durch Anklicken der Fotos, Programme und Teilnehmer-Meinungen auch ´mal bei den letzten Treffen nachschauen.

Der Hauptzweck dieses Motorrad-Treffen ist,
DIE Informationsbörse weltweit zwischen ReiseWILLIGEN und ReiseERAHRENEN zu sein. Jeder, der sich für Motorrad-REISEN interessiert, ist willkommen, also auch gerade Anfänger und Planende. Ca 50 % der Anwesenden haben mindestens schon einen Kontinent durchquert und helfen den Reisewilligen gerne. Diese Menge erfahrener Reisender zu kennen liegt auch daran, dass Bernd Tesch weit mehr als 10.000 Motorrad-Weltreisende kennt und viele persönlich einlädt ! Anwesend sind meistens Motorrad-Traveller aus vielen Nationen, die fast alle Strecken der Welt schon bereist haben. Daher werden Informationen über jeden Kontinent ausgetauscht. Zusätzlich bieten wir aber jährlich ein Schwerpunkt-Thema über einen speziellen Kontinent. / Welt.
Die früheren Teilnehmer freuen sich manchmal schon ein ganzes Jahr im Voraus auf das nächste TTT, weil sie hier viele Gleichgesinnte treffen und wiedersehen !
Pro TTT kommen ca. 200-300 Teilnehmer!l

Fahre vorsichtig, respektiere und toleriere andere Menschen, die auf der Strasse sind !

Gute Anfahrt wünscht dir
Bernd (Tesch).

Motorcycle-WORLD-Travellers spread peace !

"Reisen ist die beste Schule des Lebens"
.
"Reisen ist tödlich für Vorurteile"
von Mark Twain





Tesch-Travel-Treffen 1977-2021 für Motorrad-Reisende nah und fern

Dieses ist das 1. Drohnenvideo des Tesch-Travel-Treffens von Fabian Berg in youtube; https://youtu.be/N6uaSEcHuI4 .
Fabian ist ein hocherfahrener Rettungs-Sanitäter, der auch in 2020 wieder auf dem TTT einen Schnell-Kurs anbieten wird, was nach dem Motorrad-Unfall sofort zu tun ist!

Der Schnell-Durchblick: Die Treffen sind immer ähnlich. Es kommen ca. 250-300 Reisende: Freitags ab 15.00 Uhr schon treffen sich rund 98 % auf einer Wald-Wiese in Malmedy / Belgien bis abends. Die genaue Anfahr-Route wird erst nach der festen Anmeldung bekannt gegeben. Abends gibt es ein Riesenfeuer, Grill, Getränke, großes Wiedersehen oder Neu-Kennenlernen. Eine super Reise-Atmosphäre. - Samstag fahren wir alle zu einem anderen Ort Hünningen, wo es einen schönen großen Dorfdiasaal gibt. Mit zwei tollen Vorträgen! Dieser Saal gehört der Dorgemeinschaft; es ist KEIN Restaurant! Die 300 Einwohner-Menschen im Dorf aber sind supernett und bereit, für dich und uns -also viele Menschen- Essen zu kochen, Getränke und sogar Kaffee und selbstgemachten Kuchen in bestimmten Mengen anzubieten. Genau dafür auch brauche ich die VorAnmeldung HIER angekommen rechtzeitig bis zum 28.03.2020. Wer sich danach anmeldet, ist trotzdem willkommen (Mehr dazu siehe unten). - Samstagabend gibt es das zweite große Feuer mit Atmosphäre. - Sonntag fahren alle meist happy heim.

Auf jedem Treffen sind jede Menge ReiseErfahrene Motorrad-Traveller anwesend. Somit kann man sich über alle Strecken unterhalten. Jährlich unterscheiden die Treffen sich aber dadurch, dass ich zusätzlich mindestens einen Themenschwerpunkt anbiete.
Wo in der Welt gibt es das sonst?? Erstmalig seit 2017 gibt es die Beurteilung von umgerüsteten REISE-Motorrädern durch eine Jury (2017: YAMAHA-REISE-Motorräder. 2018: BMW-Reise-Motorräder. 2019: SUZUKI-Reise-Motorräder.- 2020: HONDA-Motorräder).

50. TTT Schwerpunktthema in 2008: Motorrad-Weltumrundungen = Around-The-World.
51. TTT Schwerpunktthema in 2009: Afrika-Motorrad-Reisen und Frauen-Motorrad-Reisen
52. TTT Schwerpunktthema in 2010: Amerikas-Motorrad-Reisen
53. TTT Schwerpunktthema in 2011: Europa-Motorrad-Reise
54. TTT Schwerpunktthema in 2012: Amerikas = Overland through North- and South America + Frauen-Motorrad-Reisen
55. TTT Schwerpunktthema in 2013: Weltumrundung = Around-The-World
56. TTT Schwerpunktthema in 2014: Overland to Asia / Australia und Asien-Motorrad-Reisen und China- Mongolei- und Gus-Reisen
57. TTT Schwerpunktthemen in 24.-26.04.2015: Amerikas-Motorrad-Reisen
58. TTT Schwerpunktthemen in 22.-24.04.2016: Overland to Africa und Afrika-Motorrad-Reisen und Frauen-Motorrad-Reisen
59. TTT Schwerpunktthemen in 28.-30.04.2017: Europa-Motorrad-Reisen + YAMAHA-Fernreise-Motorräder
60. TTT Schwerpunktthemen in 27.29..04.2018:
Weltumrundung = Around-The-World + BMW-Fernreise-Motorräder
61. TTT Schwerpunktthemen in 25.-27.04.2019: Afrika-Motorrad-Reisen + Frauen-Motorrad-Reisen + Suzuki-REISE-Motos
62. TTT Schwerpunktthemen in 24.-26.04.2020 wegen Corona ausgefallen: Amerikas-Motorrad-Reisen + HONDA-Fernreise-Motorräder
62. TTT Schwerpunktthemen in 20.-22.08.2021: Amerikas-Motorrad-Reisen + HONDA-Fernreise-Motorräder
Ich suche ab 2021 Nachfolger, die das Treffen alleine organisieren. Möglicherweise ist sonst leider 2022 das letzte TTT.
63. TTT Schwerpunktthemen in 29.-31.04.2022: Europa-Motorrad-Reise + xyz-Fernreise-Motorräder
64. TTT Schwerpunktthemen in xy.-yz..04.2024: Overland to Asia / Australia und Asien-Motorrad-Reisen und China- Mongolei- und Gus-Reisen xyz-Fernreise-Motorräder
65. TTT Schwerpunktthemen in xy.-yz.04.2025: Weltumrundung = Around-The-World

-----------------------------------------------------

English-Booking-Formular.pdf
 click here in future

Exact route-description and all infos come automatically. But only after booking.

Das bekannte TTT für Motorrad- Nah- und Fernreisende wird 28.-30.04.2023 in Malmedy / Belgien stattfinden !! Bitte weitersagen !!!

Es ist das "Älteste Motorrad-Globetrotter-Treffen der Welt mit dem schönsten Platz, dem größten Feuer und den erfahrensten Weltreisenden in einer wunderbar-friedlichen Reise-Atmosphäre". Keine laute Musik, aber Zeit und Muße sich gemütlich zu unterhalten. Tolle Vorträge, nette Menschen..
Viele Erfahrungen wurden hier ausgetauscht. Freundschaften wurden hier geschlossen !
Reisen von hier aus begonnen und beendet.

Einführung: Dieses Motorrad-Treffen seit 1977 jährlich ist gedacht als Informationsbörse zwischen Reise-Erfahrenen und Reise-Willigen. Da der Veranstalter B.T. sehr viele Fernreisende weltweit kennt und einlädt, kommen diese als tolle Informationsquelle für dich oder solche, die noch keine kleinen und großen Reisen gemacht haben. Also, wir sind eine große "Traveller-Family von ca. 250-300 Menschen", die sich auch über jeden unerfahrenen, aber interessierten Teilnehmer freuen. Immer wieder sagen mir Menschen, sie würden es nicht wagen zu kommen, weil sie keinerlei Erfahrung haben; Jeder unerfahrene, aber interessierte Tourer kann kommen! Du bekommst hier sicher einen "Motivationsschub" für die Verwirklichung des eigenen Traumes zu einer Motorrad-Reise!
Was ich inzwischen auch weiß, ist, dass viele, viele Teilnehmer auch jahrelang wiederkommen wegen der wunderschönen und friedlichen Atmosphäre auf einem Wiesenplatz im Wald am Fluss mit guten Gesprächen bei einem großen abendlichen Großfeuer: Freunde wieder treffen: Ein Jahr Vorfreude jedes Mal...
Dieses Treffen wird organisiert im wesentlichen von dem "nur 2 Personen-Betrieb Patricia und Bernd Tesch". Aber wir brauchen ab jetzt Helfer!

Auch deswegen bitte ich um Voranmeldung !


Das Treffen ist kein Treffen, bei dem man eben ´mal vorbeifährt, um "zu sehen" und sich "zu zeigen", sondern eine Informationsgemeinschaft von Motorrad-Reisenden, auch Weit- und Weltreisenden. Daher werden überhaupt nicht angemeldete Kurzbesucher auch nicht gerne zugelassen. Sie müssten auch bezahlen




Noch mehr Wissenswertes zum TTT:

  

  
Die Erbauer und Organisatoren des Dorf Gemeinschaftssaales Concordia. 1977 in Hünningen / Belgien.
Dort dürfen wir wunderschöne Stunden erleben, unsere Vorträge sehen und Dorf-Kuchen essen. DANKE !.


Muster-Block = Example-blog.


Muster-Block = Example-blog.